Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 126.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tales of Arise hat so einen Dauermarketing, da höre ich eigentlich gar nicht mehr hin. Ich weiß, dass ich das Spiel spielen möchte, da ist es mir auch egal was das Marketing erzählt. Shin Megami Tensei V hat ja auch so eine Dauerbeschallungsstrategie. Über Tales of Berseria kann hier ruhig gemeckert werden. Ich mochte das Spiel wirklich sehr, aber ich kann auch viele Spiele nicht leiden, die sonst häufig hoch gelobt werden. Das kann man doch problemlos ab und das gibt auch keine schlechte Stimmu…

  • Es hat sich diesen Monat eigentlich nicht wirklich was geändert. Daher habe ich wieder für Tales of Arise und Shin Megami Tensei V gestimmt. Die neu angekündigten Trails-Spiele sind gefühlt noch viel zu weit weg, als dass ich die auf dem Plan hätte. Bin mal gespannt wie es hier aussieht, wenn Tales of Arise dann endlich erschienen ist. Dann muss irgendwas anderes Final Fantasy XVI den Spitzenplatz verwehren.

  • Zitat von Nero_Arrington: „Also bei mir sind in der Bestellung 99,99€ aufgelistet. Irgendwelche Zusatzposten, die draufgerechnet wurden? “ Nö, aber vielleicht haben sie schnell noch was für die letzten Stück draufgeschlagen. Ein paar Minuten nachdem ich bestellt hatte, war es ausverkauft. Naja, hatte ohnehin noch einen 10€ Gutschein, also sinds am Ende auch 99,99€ für mich.

  • Hmm...auf der Artikelseite sind 99,99€, im Warenkorb dann aber 109,99€? Seltsam.

  • Klingt erstmal soweit alles ganz gut. Die Nintendo-Kostüme hatte ich nicht wirklich erwartet, ich frage mich nur, ob die Kostüme, die durch die Nintendo-Kostüme ersetzt wurden, diesmal dabei sind. Ein bißchen schade, dass der Trailer nur die Switch-Version zeigt, hätte gerne mal gesehen wie das Spiel auf z.B. auf PS4 aussieht. Wahrscheinlich aber auch nicht großartig anders, aber vielleicht wurde an den Lichteffekten etwas gedreht. Wurde eigentlich schon gesagt wieviel der Spaß kosten soll? Für …

  • Hmm...Mirror's Edge vielleicht? Catalyst hat nicht so richtig funktioniert, vielleicht wäre eine Neuausrichtung da angebracht. Aber ich glaube nicht, dass von der Serie jemals nochmal was kommen wird, so sehr ich den ersten Teil auch liebe. Breath of Fire würde mir noch einfallen. Da scheint Capcom gar keine Ahnung zu haben, was sie mit der Serie noch anfangen sollen. Aber sicherlich könnte man da nochmal was draus machen.

  • Bleibt die Frage, in welchem Ausmaß die Verknappung zu den guten Verkaufszahlen beigetragen hat. Die Sammlung hätte sich sicher auch ohne die zeitliche Begrenzung sehr gut verkauft. Bescheuert bleibts natürlich so oder so. Ist dieser neue Zelda Game & Watch eigentlich auch zeitlich begrenzt?

  • Zitat von Fangfried: „Vor allem hat mich aber auch hier gestört, dass die Charaktere nie den Mund aufmachen und kein Wort rauskriegen “ Wenn Du das "Party Talk"-Feature ausführlichst nutzt, haben sie eigentlich sehr oft und zu jedem Kram etwas zu erzählen. Gerade Maribel hat immer einen Kommentar auf Lager. Das gilt natürlich auch für die Remakes von 4-6 (bei 4 allerdings nicht für die DS-Version).

  • Ach, ich sehe das nicht so eng. Ich hätte auch lieber wieder eine richtige Virtual Console, schon alleine damit man die Spiele auch langfristig behalten kann. Aber es müssen auch nicht immer und immer wieder dieselben "großen" Spiele sein. Dass man hier zum Teil richtig tief gegraben hat, ist eigentlich ganz schön, so gibts auch mal etwas zu spielen, das man vielleicht noch nicht kennt. Andererseits beteiligen sich gefühlt auch nur noch Publisher, deren Lineup nicht nur relativ unbekannt, sonder…

  • Schade drum. Scheinbar haben sich die "Lite"-Versionen für PES gelohnt? Also ich werde es mir zumindest einmal ansehen, aber normalerweise geht so ein Modell auf Kosten der Offlinemodi und Online interessiert mich der Quatsch nicht. Auch schade, dass der Switch mal wieder ausgelassen wird.

  • Ich weiß nicht, ob sie es sich nochmal trauen Dragon Quest ein actionbasiertes Kampfsystem zu geben. Die Erstvorstellung von Dragon Quest IX damals war ja ein richtiges Fiasko. Andererseits ist das auch schon wieder fast 15 Jahre her, der Markt ist heute ein anderer. Was die mit "erwachsen" meinen weiß der Teufel. Thematisch konnten auch ältere Dragon Quest-Teile schonmal heftig werden. Hoffentlich ist das nicht einfach nur Code für "blutig und strunzdoof". Naja, solange sie nichts von dem Spiel…

  • Final Fantasy X ist großartig. Es hat etwas im Ansehen gelitten, nachdem Final Fantasy XIII rauskam, weil immer das Argument kam "aber 10 war auch schon linear!" und im Umkehrschluß 10 dann eben auch doof sein musste, auch wenn beide Spiele nur sehr wenig gemein haben. Ich hab die PS2-Fassung zweimal für über 100 Stunden gespielt. Einmal hatte ich schon die meisten der Schwarzen Bestia erledigt und dann wegen einer blöden Memory Card den Speicherstand verloren. Habs dann nochmal sehr weit gespie…

  • Tales-Spiele leben meiner Ansicht nach auch immer sehr von den Charakteren. Wenn man die nicht leiden kann, ziehts das Spiel ordentlich runter. Zitat von Kelesis: „Nein, meine schon das Original, welches meiner Meinung nach erst wirklich Fahrt kommt, wenn man aus Midgar raus ist “ In Midgar geht es natürlich noch wenig um den eigentlichen Gegenspieler und den größeren Rahmen dessen, was so in der Welt passiert. Aber in Bezug auf Midgar passiert doch viel und schnell. Vor allem schmeißt Dich das …

  • Zitat von Kelesis: „FF7 “ Also gerade FF7 ist doch ein Beispiel für einen recht schnellen Ablauf zu Beginn. Das tritt erst später deutlich auf die Bremse. Es sei denn Du meinst das Remake, aber das ist durchgängig langweilig.

  • Dragon Quest VII ist definitiv mein Favorit. Halb RPG, halb Adventure, mit einigen Geschichten, die mir wohl ewig hängenbleiben werden. Danach wäre es Dragon Quest V. Einfach genial designtes RPG. Die restlichen Teile der Serie mag ich jetzt nicht bis ins kleinste unterteilen, aber letztlich haben mir eigentlich alle Hauptteile der Serie (10 hab ich natürlich nicht gespielt) sehr gut gefallen, auch wenn die Serie in letzter Zeit etwas nachgelassen hat. Die Qualität der (Haupt-)Serie ist einfach …

  • Die Platin für Berseria ist schrecklich. Hab das Spiel eigentlich komplett durchgespielt inklusive Bonusdungeon, aber für die Platin fehlen mir immer noch so schreckliche Sachen wie die Minispieltrophäe und dieses verdammte "Sieh alle Mystic Artes der Gegner, aber wir verraten Dir nicht welche Du schon gesehen hast"-Trophy. Egal, Berseria hat mir insgesamt sehr, sehr gut gefallen. Das beste Tales seit Graces. Nach Xillia 2 und Zestiria hatte ich die Serie schon fast aufgegeben.

  • War das als Download nicht irgendwie in Episoden unterteilt, wovon der Anfang kostenlos war (=Demo?)? Ich hab die BluRay, deswegen hab ich mich da nie so genau drumgekümmert. Irgendwie hatten die da jedenfalls rumgeschnippelt. Zitat von Spiritogre: „In den letzten fünf, sechs Jahren war es also bestimmt nicht im Sale. “ Objection! (Versteckter Text)

  • Zitat von Spiritogre: „Das Problem auf der Wii U war, dass die Downloadversion immer 50 Euro kostet und nie im Sale war. “ Also im Angebot war es definitiv schon mal. Sehr, sehr selten, aber es kam vor.

  • Aus einer 40/40 Wertung wird also eine 34/40? Naja gut, die 40 war ohnehin übertrieben, auch wenn mir Skyward Sword damals (abgesehen von einigen Dingen, die sich doch etwas häufig wiederholt haben) sehr gut gefallen hat. Ich freu mich jedenfalls auf das Remaster, auf einem HD-TV sah es damals etwas unschön aus.

  • Hab das Spiel gestern bekommen und bin soweit auch ganz zufrieden. Größtenteils sehr nah am Original, im Guten wie im Schlechten. Mein liebster Wonder Boy-Teil war es nie. Die Graphik find ich ganz okay, sieht in Bewegung auch schicker aus als auf den Screenshots. Spiele das Spiel auf Englisch und ich muss sagen, da hätte ruhig nochmal jemand drüberlesen sollen. Viele kleiner Fehler und ein glatter Übersetzungsfehler ist mir auch aufgefallen. Die deutsche Version hab ich nur wegen des Übersetzun…