Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum sollte es auch nicht für andere Systeme erscheinen. Sony hat daran ja nicht mitgewerkelt und sowohl FF15 als auch KH3 waren nicht PS Exklusiv. Zu dem Zeitpunkt erscheint es dann wohl optimiert für die Xbox Scarlett und die PS5.

  • Ja ich sag ja wem solche Figuren Freude bereiten der darf sie sich ruhig kaufen. Meschugge ist keiner der sowas kauft nur würd ich es trotzdem niemals übers Herz bringen so viel Geld für Plastik auszugeben Besser als Rauchen, Saufen oder Drogen ist es alle male. Ich seh dass halt immer in Relation dazu was ich sonst davon kaufen könnte...würd mir auch niemals ein teures Auto kaufen usw.

  • Frag ich mich eh wie man in der Lage sein kann für ne Plastikfigur fette 300 Euro zu bezahlen. Dass ist wohl mehr als die Hälfte einer PS5 und davon könnte ich locker 4 Monate Essen kaufen. Da könnte ich Nachts nicht mehr ruhig schlafen aber jedem das seine und wenn man Freude daran hat passt es schon . Mir reicht die ganz normale Version ohne Krimskrams. Wollte nach FF15 und KH3 eigentlich keine Spiele mehr zum Launch kaufen aber bei FF7 Remake mach ich nochmal ne Ausnahme. Wobei ich ja immer n…

  • Da muss dann aber schon teilweise rauher Inhalt drin vorkommen wenn es eine Freigabe ab 16 Jahren bekommt. Tippe mal auf die Szenen in denen Sephiroth die Shinrazentrale zerlegt hat. Vielleicht noch das Honey Bee In und Tifas Outfit beim Don.

  • Schon alleine durch längere Laufwege und zusammen hängende Gebiete wird sich die Spielzeit drastisch erhöhen. Dazu noch die deutlich gestreckten Standartkämpfe wie man ja schon gesehen hat. Sollte also vermutlich keine große Sache sein das Spiel auf 20-30 Stunden zu strecken wenn es noch mehr Zwischensequenzen gibt. Das alles sagt aber nichts darüber aus wie sie diese Neuinterpretation aussehen lassen werden. Einige Szenen sind schön nostalgisch und interessant aber der neue Inhalt überzeugt mic…

  • Ich bin mir trotzdem nicht so sicher ob sich zwei Final Fantasy Hauptteile nicht im Weg stehen würden. Theoretisch würde es sich anbieten um die Zeit zwischen den Episoden zu übebrücken aber ich glaube dass ein FFXVI noch länger brauchen würde als die Episode 2. Ich denke mehr als 2 oder 3 FF Spiele pro Gen sind nicht wirklich drin gewesen bisher oder (mit Ausnahme der kurzen FF13 Serie)? Ich frage mich sowieso ob das Interesse von Episode zu Episode schwinden wird und ein FF16 dürfte dass noch …

  • Erst mal abwarten ob sie überhaupt durchhalten und FF7 Remake zu einem (würdigen) Abschluss bringen. Dürfte ja die ganze PS5 Ära dauern.

  • Es ist doch generell so dass die Hersteller kaum mal an der Preisschraube drehen. Wenn dann vielleicht mal kurzzeitig um 50 Euro oder so. Die günstigen Preise gehen fast immer von den Händlern aus...da gabs die One X dann für 329€ und die Pro für 299€. Meine Pro hat damals zum Launch 350€ gekostet. Ich überlege mir einen 2DS XL anzuschaffen und bin teilweise erstaunt was die für dieses veraltete Ding noch wollen. Selbst gebraucht ist unter 90 Euro nichts funktionstüchtiges zu bekommen.

  • Ich habe gelesen dass Tester die in Kojima´s Games immer das Tiefgründige vermuten und sehen es so gut bewerten wärend "normale" Spieler eher dazu geneigt sind es als mittelklassig zu sehen weil sie z.B. hinter der leeren Welt keinen tieferen Sinn der Entwickler vermuten. Ich denke dass trifft es ganz gut. Keine Ahnung aber ich finde solche perfekten Wertungen genauso unseriös wie die absolut negativen Tests.

  • Schon allein die Tatsache dass das Spiel nicht ins Deutsche oder andere europäische Sprachen übersetzt wurde nimmt einen deutlichen Teil der Käuferschaft weg. Dass ist wieder das Dilemma so mancher Japanischen Studios...auf der einen Seite wäre man gerne im Westen präsenter aber auf der anderen Seite traut man sich nicht Geld zu investieren und das Spiel zu lokalisieren. Gerade solch ein buntes, hübsches Spiel würde von etwas mehr Werbung und einer Lokalisierung profitieren.

  • Nein brauche ich auch nicht wirklich. Ein Zusammenschluss wäre dann wie bei amazon prime welches deutlich teurer wurde unter dem Vorwand dass man nun ja auch Filme und Musik streamen kann. Diejenigen die dass nicht nutzen wollen sind dann die abgezockten. Zudem ist das Spieleangebot auf PS Now einfach nur langweilig mit zu vielen, alten Spielen. Wäre nur attraktiv wenn alle Spiele sich darauf zocken lassen würden. Da bringt mir der günstige Preis gar nichts wenn die Spiele die ich spielen will n…

  • Geralt natürlich. Link hat nicht mal ne echte Stimme und ist ein Würstchen.

  • Viel Spaß dann mit dem Game, ich werd dann eure Eindrücke aufsaugen da ich in keinster Weise vor hab mir das Spiel zu kaufen Schon alleine die Sache mit dem Kisten-Managedment lässt mich erschaudern. Werd dann ein LP gucken und sehen ob ich dass durch halte. Die 50 Stunden Spielzeit würde ich nicht überbewerten denn wenn man sich Sam´s Laufgeschwindigkeit anschaut dann denke ich dass man allein durch das Umherlaufen den Großteil verbrauchen wird. Weis ja nicht wie es mit Secrets in der Welt auss…

  • 2 Wochen? Bei uns gibt es schon seit Mitte August Lebkuchen zu kaufen. Jedes Jahr verkaufen die den Mist eine Woche früher. Am Ende ist dann jeder überfressen mit dem Zuckermüll und will an Weihnachten nichts mehr davon.

  • Ich glaube in der Tat dass der Anspruch an den Namen Kojima hier das Problem ist...und zwar in beide Richtungen. Die einen erwarten ein neu erfundenes Rad am Spielemarkt und sind dann entäuscht über das Spiel. Die anderen loben Death Stranding für jeglichen sinnlosen Quatsch den Kojima eingebaut hat und wenn das Spiel von einem anderen Entwickler käme, hätten sie es mit hate überschüttet. Mir ist es zwar egal aber ich verstehe nicht wie man schon aufgrund eines einzelnen Namens so von einem Spie…

  • Ich finde bei Death Stranding hört man ganz gut was eine mehr als ordentliche, deutsche Sprachausgabe ist. Genauso bei den ganzen Arkham Spielen von Batman. Bei FF7R ist es kein Totalausfall aber auch nicht wirklich gut...fand die bei FFXV schlechter.

  • Naja so viel hat man ja auch noch nicht gesehen...eigentlich nur die erste Mission und den Boss nach Don Corneo. Sonst waren es ja nur Zwischensequenzen. Wäre aber schon irgendwie lustig wenn Square Enix jetzt wieder ein gigantisches Fass aufmacht und das Spiel dann entweder um 6 Monate verschiebt oder es am Ende die gleiche Grütze wird wie FFXV. Ich glaube bei letzterem hätte sich der Wunsch nach den weiteren Episoden erübrigt bei mir FFXV sah auch genial aus so lange es nicht released war...un…

  • Ich freu mich tatsächlich am meisten auf Tales of Arise. Ich finde dass dieses Spiel sehr interessant aussieht und es begeistert mich sogar mehr als FFVII Remake. Ich muss ganz ehrlich sagen dass ich mitlerweile den Gedanken doch etwas störend finde dass man nach dem Kauf von FF7 lediglich einen kleinen Teil des Gesamtspiels erlebt hat. Theoretisch stört mich ein Episodenformat nicht aber in Verbindung mit der (vermutlich) mindestens 3 jährigen Wartezeit auf Episode 2, dem damit verbunden Wechse…

  • Immerhin hat man für Weihnachten und Anfang 2020 Witcher 3, Luigis Mansion und Pokemon. Little Town Hero ist vielleicht auch noch was brauchbares. Dann geht es ja eh wieder von vorn los was Ankündigungen für 2020 angeht. Nintendo allein kann es nicht bewältigen für permanenten Spielenachschub zu sorgen, hat sich schon bei der WiiU gezeigt. Ich finde es immer problematisch wenn Indiespiele angekündigt werden als wären sie ein gleichwertiger Ersatz zu "großen" Games. Das ein oder andere vielleicht…

  • Dieses Jahr werd ich nichts mehr kaufen...Atelier Ryza sieht gut aus aber nicht zum Vollpreis. Ich zock weiter Iceborne und etwas Skyrim bis nächstes Jahr dann der PS5 Hype los geht.