Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es befinden sich viele der üblichen Verdächtigen in der Liste. Schade, dass es DQ11 nur auf Platz 50 geschafft hat und ich hätte auch "Ni No Kuni" in der Liste erwartet. Bei "The Witcher 3" wiederum hätte ich mit mehr als 92 gerechnet - vor allem, weil es sich damit deutlich dem längst nicht mehr unumstrittenen "Skyrim" geschlagen geben muss. Dass ausgerechnet "Super Mario Galaxy 2" die Spitzenposition okkupiert, ist ebenfalls eine Überraschung. Mein prägendstes Spiel in dieser Dekade war (riesi…

  • Die PS1 war die Konsole, welche das Konsolenspielen aus der Nische in den Mainstream geholt hat. Und sie war die JRPG-Plattform schlechthin - qualitativ wie quantitativ. Von daher auch von mir: Happy Birthday Play Station!

  • Der Neulinge-Thread

    Kelesis - - Off-Topic

    Beitrag

    Herzlich willkommen sag' ich mal - obwohl dein Registrierungsdatum deutlich vor meinem liegt.

  • Es ist Dezember - und das bringt mich zu einer Frage, die ich mich kaum zu stellen traue: Besteht teamintern die Absicht/der Wunsch, die legendären Ivalice-Awards nach zwei Jahren Abstinenz wieder auferstehen zu lassen?

  • Gestimmt für: Tales of Arise Ni No Kuni 3 Ys9: Monstrum Nox Granblue Fantasy: Relink Genshin Impact Neueinsteiger: Haven Last Soul Aside

  • Die Post-Hall of Fame

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    Zitat von Fayt: „gesperrte zählt man nicht mit “ Achso? Wobei es schon einer Kunst gleichkommt, sich nach über 13 Jahren und 6734 Beiträgen eine Sperre einzufangen. Nach einer so langen aktiven Zeit sollte man schließlich den einen oder anderen "Trollbeitrag" frei haben.

  • Weiß nicht, ob die Meldung, dass Toriyama Co-Direktor bei FF7R ist, bei mir als gute Nachricht durchgeht. Schließlich hat mich nur eins der unter seiner Leitung entstandenen Spiele überzeugt (FF13-2). Es gibt Leute, die in der zweiten Reihe hervorragende Arbeit abliefern können aber nicht wirklich zum Direktor taugen - Motomu Toriyama zählt für mich definitiv zu denen.

  • @Chocomog: Ich würde Nomuras Rolle bei den Designentscheidungen inklusive der Trennung von CC nicht überschätzen. Ich meine, mal gelesen zu haben, dass er nur auf dem Papier Direktor des Projekts und in Wirklichkeit kaum beim Entwicklerteam vor Ort ist.

  • Die Post-Hall of Fame

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    Hab' heute die Marke von 2000 Posts erreicht. Das ist sicher weit weg von den Zahlen der Vielschreiber dieses Forums. Da aber von den über 6800 registrierten Community-Mitgliedern vor mir genau 56 diese Hausnummer erreicht haben, betrachte ich es doch auch nicht als alltäglich.

  • Zitat von Kanche: „Ich finde die ganzen "News" alle paar Tage nur noch peinlich und auch dämlich. Die haben nichts gelernt aus der peinlichen PR um FFXV. Als würde man die Spieler anbetteln, "Kauft unser Spiel, wir haben Schiß aber alles wird bestimmt gut". “ Ist mir auch schon aufgefallen. Die ersten drei Jahre nach der Ankündigung mauerte SE, wo es nur ging, und heute überschlägt man sich geradezu mit teils banalen Einzelheiten zur Entwicklung des Spiels. Man merkt deutlich, dass der Release i…

  • Als diese PS3-Techdemo die Runde machte, hab' ich erstmals ernsthaft mit einem FF7-Remake gerechnet. Wirklich herbeigesehnt hab' ich es nie - erst recht nicht nach dieser "Compilation of Final Fantasy 7", die gefühlt jeden Winkel des FF7-Universums sezierte. Das löste bei mir eher Übersättigung aus als Hype.

  • Ich rechne mit einem Haupthandlungsstrang von 20-25 Stunden und einem Nebenaufgabenkontingent von ungefähr gleichem Umfang. Ist bei einem auf Midgar beschränkten Spiel auch ausreichend. Alles darüber hinaus wäre meines Erachtens überladen.

  • Der Aufreg-Thread

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    Zitat von CloudAC: „ Wenn man zusammen arbeitet, dann ist das natürlich schlecht. Man sollte Arbeitskollegen immer als Arbeitskollegen handhaben, mehr nicht, das ist jedenfalls meine Regel. Klar kann man sich anfreunden usw. ,aber wenn da wie in deinem Fall nen Mädel/Frau im Spiel ist, sollte man es eh vermeiden. “ Das sehen viele ähnlich - ist aber so etwas wie die Lebenslüge der modernen Menschheit, denn statistisch gesehen entstehen mit Abstand die meisten Beziehungen (erfolgreiche und gesche…

  • Egal, wie gut ein Spiel ist, bin ich immer etwas skeptisch, wenn ein Titel in sämtlichen Kategorien nominiert wird - und dann evtl. in 90% davon auch noch den Award abräumt. Es gibt nämlich kaum ein Spiel, das seiner Konkurrenz derart turmhoch überlegen ist, dass sich eine solche Awardflut objektiv rechtfertigen lässt. Für mich war 2019 in Sachen Neuerscheinungen ein eher stilles Jahr und das, was ich so gekauft habe, läuft nicht Gefahr, bei den diesjährigen Game Awards irgendeine tragende Rolle…

  • Zitat von AkiraZwei: „Aber nur bis zu einem Punkt. Dann heißt es, die Story wird jetzt richtig gut, aber Erkundung komplett für den arsch. Wir schicken den Spieler einfach nochmal durch gefühlt alle Gebiete. Voll geil. “ Das wird von einigen kritisiert, doch gab' es das in fast identischer Form schon in einem gewissen "Final Fantasy 6". Hat den Titel aber nicht davon abgehalten, ein Kultspiel zu werden. Dass der Inhalt des Epilogs/Postgames meines Erachtens besser Teil des Hauptspiels hätte sein…

  • Etwas reservierter Testbericht - trotz des von vielen geforderten Orchestersoundtracks und einigen switchexklusiven Features. Persönlich kann ich nach wie vor eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen - egal, für welche Version man sich entscheidet. Einzige "Genussvoraussetzung": man muss rundenbasierte RPGs mögen.

  • Zitat von Bastian.vonFantasien: „Zitat von Kelesis: „"Ich habe eine andere Meinung" - um es kurz zu machen: Ich kaufe es nicht, weil ich nicht gerade zu den größten Pokemon-Fans gehöre und in diesem Leben vermutlich keine Zeit für eine der beiden Editions finde. “ Und DAS aus Kelesis Mund! Keine Angst Kelesis..die meisten haben es bereits schon durch. Zeit sollte also keine Rolle spielen. “ Vielleicht hätte ich präzisieren sollen: Ich WILL nicht unbedingt Zeit für das Spiel finden - mangels Inte…

  • Rikku ist so eine Figur, die im Spiel ganz drollig ist, mir im realen Leben aber eher auf den Senkel gehen würde. Da finde ich Yuna wesentlich erträglicher. Mein Lieblingscharakter aus FF10 ist und bleibt aber Lulu (quasi die besonnene große Schwester der wunderbaren Velvet Crowe ). Ich staune übrigens, dass hier jetzt schon die zweite Behind-the-Polygons-Folge vorliegt, die sich mit FF10 befasst.

  • "Ich habe eine andere Meinung" - um es kurz zu machen: Ich kaufe es nicht, weil ich nicht gerade zu den größten Pokemon-Fans gehöre und in diesem Leben vermutlich keine Zeit für eine der beiden Editions finde.

  • Zitat von Chocomog: „Wäre PR mäßig aber wohl suboptimal. “ Nicht unbedingt. FF15 erschien schließlich auch nach der Ankündigung von FF7R. Und dass dieses Spiel von der Fanbase nicht allzu gut aufgenommen wurde, lag mit Sicherheit nicht an der PR.