Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Last of Us

    WolfStark - - Westliche Videospiele

    Beitrag

    Ich glaube dazu kann man gar nicht wirklich viel sagen, außer dass solche Kommentare allesamt schäbig, dämlich oder auch einfach nur ekelhaft bis hin zu strafrechtlich relevant sind (na ja, zumindest in Deutschland wären das wohl einige).

  • Zitat von Jack Frost: „Leider überrascht mich die Nachricht überhaupt nicht. Die FGC ist eine Szene, wo es, allein bei den Evo Streams sichtbar, viele Idioten gibt. Was da für ein morbides Verhalten abgeht, ist einfach krank. Abgesehen davon gibt es in vielen FGC sehr viele schlimme Skandale, wo es sexuelle Übergriffe gab und manche versucht haben Minderjährige zu bezirzen. Da gibt es so viele düstere Geschichten. Das betrifft jetzt nicht nur Leute aus administrativer Hinsicht wie Evo und Combo …

  • Zitat von Aruka: „Zitat von WolfStark: „Der Umsatz der Industrie ist stetig angestiegen, man nimmt von Generation zu Generation mehr ein und das bereits Vanilla, vor Mikrotransaktionen und vor DLCs. “ Gibt es Zahlen die sowas beweisen. Den das kann ich mir echt nicht vorstellen bei Spielen wie Xenoblade Chronicles, The Last of Us 2, Days Gone, God of War. Also alles Spiele jetzt mal genannt die ihre Spiele nicht mit Mikrotransaktionen überfluten. Ich glaube nicht das die mehr Umsatz machen als v…

  • Auf dem Indie-Markt ist der Vertrieb doch unfassbar viel schwieriger. Nehmen wir Banner of the Maid als Beispiel. Ich habe das sogar eine Weile auf dem chinesischen Twitter verfolgt, doch irgendwann aus den Augen verloren. Und plötzlich registriere ich erst ein jahr später, dass es auf Steam gelandet ist. Soetwas ist in diesem Sektor kein Problem, denn man hat bedeutend weniger Marketing-Möglichkeiten. Andersherum kann niemand ein Cyberpunk 2077 aus den Augen verlieren, von Fifa, Call of Duty un…

  • Der einzige Fall wo ich tatsächlich mal irgendwas über 50 Euro Vanilla ausgegeben hatte war meiner Erinnerung nach AI The Somnium Files. Ich sehe keinerlei Grund warum ich allerdings normal mehr als 50 Euro ausgeben sollte, geschweige denn sogar mehr als 70 Euro. Der Umsatz der Industrie ist stetig angestiegen, man nimmt von Generation zu Generation mehr ein und das bereits Vanilla, vor Mikrotransaktionen und vor DLCs. Es gibt nur ein einziges Feld im Business in dem ich bereit bin für ein Vanil…

  • Gerade wenn man da zu UbiSoft schaut, nimmt das teils befremdliche Züge an. Es gibt ja wirklich problematische, wenn nicht einfach knallhart straffällige Geschichten, wie eben wenn es um Minderjährige geht. Auf der anderen Seite hat man dann Seitensprünge und Affären, die eigentlich niemanden etwas angehen. Ashraf Ismail ist dabei ja immerhin selbst zurückgetreten und wurde nicht von UbiSoft entlassen, was für so eine private Beziehungsangelegenheit ja auch äußerst unpassend wäre.

  • Na was lange währt wird endlich gut kann man da wohl sagen.^^ Freut mich sehen dass es das Spiel nicht nur auf den PC sondern auch noch all die anderen Plattformen schafft.

  • Klamm still und heimlich ist das Spiel übrigens letztes Jahr auf Steam released worden: store.steampowered.com/app/994730/_Banner_of_the_Maid/ Momentan erhältlich für 11,89 Euro im Summer Sale. Reaktionen sind recht Positiv. Bewertung insgesamt "Sehr positiv". Die englischen Texte sollen soweit okay sein, das Spiel recht fordert, mancher würde auch sagen ins unfaire gehend. Also ein sehr klassisches Taktik Rollenspiel kann man sagen. @Bloody-Valkyrur Ich weiß du hattest Februar 2019 gefragt, hie…

  • Schon ziemlich argh. Was wurde jetzt alles gestrichen? Techi Klasse Die U-Bahn Auto-Customization Wall Running Spider-Bot (quasi nur noch in der Quest) Apartments (abgesehen von dem einen) Wer weiß was ich vergessen habe oder was man nie bekannt gab aber mir erscheint das Spiel wird ganz schön ordentlich eingedampft und man hat sich etwas zuviel vorgenommen. Gerade das Klassensystem so umzuwerfen noch zu so einem Zeitpunkt, wo das Spiel eigentlich schon zwei Mal erschienen sein sollte. Für mich …

  • Ich würde Disney aufjedenfall guten Respekt zollen, wenn sie den Schritt wagen würden dasselbe mit den Sequels zu machen, was sie mit dem alten Kanon gemacht haben. IMO würde es auch nicht viel Sinn machen VII als einziges noch stehen zu lassen, einfach weil VII die Basis dafür war, dass das alles so schief lief. Die ganze Wiederholung, Reminiszenz, Planlosigkeit, Copy-Paste, Gut-Böse-Schema, darauf konnte man einfach schwer eine Trilogie aufbauen. Ich denke ja, die Trilogie wäre mit Marvel Form…

  • Alles ab VII würde auch VII inkludieren? Ich denke das wäre so radikal wie notwendig. Eines der größten Probleme eines Franchise ist es, Fehler zu ignorieren. Am Ende hat man das Problem, dass der Kanon den man geschaffen hat nämlich genau davon bestimmt wird. Ich sehe bspw. keinerlei Grund mehr vieles oder nahezu alles von Star Wars zu konsumieren, weil eben überall Bezüge auf etwas existieren, dass nicht sonderlich... sagen wir einfach, nicht sonderlich gut ist. Das Problem gab es schon mit de…

  • Zitat von DarkJokerRulez: „Leider ist es nicht nur im Trailer so. Klar im 20 Minuten Gameplay ist von der Hip Hop Musik nichts zu hören. Aber ich bekomme schon bei diesen Hip Hop Dialogstil Kopfschmerzen. “ Dazu muss man allerdings sagen, dass dies klassisch Cyberpunk ist. Cyberpunk stammt ja im Kern von Gibsons Neuromancer und behandelt maßgeblich diesen Kampf von Leuten am unteren Ende, mit ganz eigener Sprache. Und wie man es auch aus der Realität kennt, wird da eben maßgeblich Slang gesproch…

  • @Somnium Da sprichst du auch was gutes an. Die Architektur der Stadt empfand ich bisher als ziemlich vergessenswert. Ich sehe da keinen Unterschied zu etwa einem Saints Row The Third oder irgendeiner GTA Stadt mit Wolkenkratzer und Außengebiet. Das was Blade Runner zeigte ist wirklich futuristisch und eigen aber Cyberpunks Night City Skyline hat mich vom ersten Moment an nicht mal ein kleinstes bisschen beeindruckt. Es ist visuell eine 0815 Open World Stadt mit Wolkenkratzern. Soetwas wie hier z…

  • Zitat von Somnium: „Den Stream habe ich gestern nicht gesehen, dafür heute ein paar Videos nachgeholt und den Bericht bei Game Two. Und es ist schon beinahe bizarr, wie kalt es mich gelassen hat, besonders optisch sieht es teilweise furchtbar generisch aus. Vielleicht liegt es auch eher daran, dass es beim zusehen weitaus weniger spannend ist als wenn man es dann selbst spielt und man keine komprimierten Videos sehen muss. Aber was ich jetzt hier auf den ersten Blick sah war irgendwas zwischen G…

  • Ich hoffe ehrlich gesagt Braindance wie Braindance zu erleben also so wie es damals in den 80ern erdacht wurde von Pondsmith. Dass man also hier nicht nur Krimigeschichten durchspielt und ich mag Krimigeschichten, mir macht das sehr viel Spaß ABER ich hätte gern auch die Originalidee, in der ich wirklich einfach die Erinnerung eines Stars und Sternchens erlebe, aus ihren/seinen Augen erlebe. Das Feature hier ist nett ja, birgt aber auch die Gefahr repetetiv zusein.

  • Zitat von Bloody-Valkyrur: „bei Sekiro hat vor dem ersten Boss auch ein Typ um sein armes Pferd getrauert und kaum hat er das letzte Wort verstummen lassen wurde er niedergemäht, PUNKT! “ Nicht von mir. Auf der einen Seite haben wir bei dem Thema: Töten in Videospielen, natürlich die Optik und Animationen. Ob es nun ein Videospiel ist oder nicht, spielt für die meisten genausowenig eine Rolle wie bei einem Hentaibild ob es nun fiktiv ist, solang die visuelle Präsentation stimmt ABER ich habe doc…

  • Ich freue mich, über die Aktion endlich wieder einen Normalpreis für eine 1TB Samsung SSD gesehen zu haben. Evos waren jetzt ewig und drei Tage im Bereich von 140 bis 150 Euro gewesen. Nun für 117 Euro ist das ein deutlich besserer Preis. Immer noch höher als zum Tief letztes Jahr aber endlich in meiner Preisregion. Nun kriegen meine Spiele endlich ein neues Zuhause.^^

  • Zitat von Somnium: „Ich habe zwar auch die Review-Bombings und Hetzkampagnen zu zahlreichen Titeln die letzten Monate mitbekommen, aber die ganze Geschichte rund um The Last of Us 2 ist ein neuer Tiefpunkt und obwohl ich mir selbst sage, die Grenze der Geschmacklosigkeit sei erreicht, weiß ich, da wird noch einiges mehr kommen. “ Das Ganze ist das Ergebnis jahrelanger Radikalisierung auf beiden Seiten des politischen Spektrums, welche auch die Diskussionskultur völlgi vergiftet hat. Es gibt nur …

  • Zitat von Somnium: „Hat jetzt nur indirekt was mit dem Thema hier zu tun aber man muss sich nur ansehen, wie sensibel die Menschen geworden sind, dass auch nur ein Hauch der Anstößigkeit ausreicht, so etwas in die Wege zu leiten. “ Sind die Menschen sensibel geworden oder gibt es einfach nur einige kleine Gruppen, vor denen sich große Firmen fürchten? Denn eigentlich hat sich nicht viel geändert, wenn ich so in die Vergangenheit blicke. Es gab doch immer bestimmte politische Figuren oder Gruppen…

  • Etwas ärgerlich, wo der Urlaub direkt darauf gesetzt war aber was mich weit mehr beunruhigt ist die Situation für die Entwickler selbst. Ich denke nicht dass das gut für sie ist, es wird wohl eher noch mehr Crunch bedeuten und es muss wohl einige sehr starke Probleme in der Entwicklung des Spiels gegeben haben. Ich bin überzeugt man wollte es am liebsten letztes Jahr raushaben und hat schon dieses Jahr anvisiert, weil man vor Schwierigkeiten gestoßen ist, mit denen man wohl nicht gerechnet hat o…