Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Japp Grafisch macht das Spiel schon einiges her und die Bodentexturen sind aber immernoch gut im Vergleich zu den meisten anderen Action Adventures. :look))

  • Ich habe FF VII etwa 1998 das erste mal gespielt, ich habe es geliebt. Es war mein erstes 3D JRPG und ich habe es verschlungen, damals war ich aber noch nicht so de Crack und habe es einfach nur durchgespielt und das wars. habe es mir Anfang des Jahres im PS3 Shop nochmal gekauft und war sofort wieder drin, brauchte zwar etwa ne Stunde um mich an die Grafik zu gewöhnen, aber danach wars wieder wie beim ersten mal. Klasse. Diesmal habe ich auch die Secrets gemacht und bin hellauf begeistert. Wenn…

  • Euer Leader

    Sortus - - Final Fantasy 13

    Beitrag

    Also bei mir war Lightning der Leader... einfach nur aus gewohnheit und vielleicht noch weil Sie die beste Waffe hatte... ansonsten gings bei mir immer mit Light-Hope-Vanille los. War mir aber im prinzip auch egal.^^ Es gibt leider keinen Char den ich besonders mag.

  • Das xxxxxx (wechsel xxxxxx) reicht auch für die Missionen... ausgenommen bestimmte A und wenige B Missionen, da muss ich dir recht geben, aber ansonsten läuft alles nach Schema F. Ich glaube es gibt auch nur einen "normalen" Gegner wo man nicht mit xxxx wechsel xxxx gewinnt. ( Also 13 ist der erste Teil wo ich mich wirklich aufrege, an alle anderen habe ich mich schnell gewöhnt (sogar 12!!! auch wenn der auch nicht so prall war). Das was viele nicht verstehen, das RP durch ein automatisiertes be…

  • 1. FF VII 2. FF IX 3. FF X 4. FF VIII 5. FF CC 6. FF Tactics 7. FF XII 8. FF XIII 9. FF X-2 Das ist bisher alles was ich von FF gespielt habe. Eigentlich teilen sich 7&9 den ersten Platz,.. aber da 7 meiner Meinung mehr langzeitmotivation hatte, bekommt er den ersten.

  • Das war nur mein Frust der sich breitmachte, aber das Problem was FF heimsuchte grasiert schon länger in der Spielescene. Spiele werden immer einfacher und gradliniger. Man merkt das der Spieler immer anspruchsloser wird und nur noch konsumieren und gewinnen will. Es gibt keinen Grund mehr sich anzustrengen. Bei FF fällt dies aber so gravierend auf, dass dies mich sehr ärgert. Man versucht nicht mal eine offene Welt oder ein tiefgründiges Spiel vorzugaukeln. Für mich gibt es leider garnichts was…

  • -The whole game is completely linear until halfway through [approximately 20 hours]. lästig und macht die Atmosphäre kaputt -There are hardly any towns. sind da überhaupt welche? Also welche die man betreten kann? -The party is always fixed. nein, ab 11 nicht mehr,.. -The whole game just repeats the movie-battle sequence over and over [In fact the progression is closer to movie-run-battle-run-movie-boss-movie-run-battle...]. stimmt -There are rather a lot of movies. zu viele -Moving around is li…

  • Das ist ja das Problem bei FF13. Es animiert einfach nur zum durchrennen. Die einzelnen Kapitel sind sowas von uninteressant gestaltet, dass man garnicht Lust hat sich umzuschauen. Man kämpft 3-4 gegen den gleichen Gegner, Cutscene, dämliches Melodramatisches gelaber, 3-4 Gegner, gelaber, gelaber, Boss. Und dass soll man ernstaft 10Level ertragen? Haufenweise unsichtbare Wände, keine Interaktionsmöglichkeiten nix.. grinden grinden grinden... Ich hab das Spiel ernsthaft nur durchgespielt, weil ic…