Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Warum nutzt man diese "neue Geschichte" nicht, um ein schönes Singleplayer-FF14 in Eorzea spielen zu lassen? Das könnte sich dann wunderbar in den Kontext des Onlinespiels fügen und würde vielleicht sogar einige Fans versöhnen, denen es bis heute sauer aufstößt, dass nach Teil 11 ein zweites nummeriertes FF dem MMO-Kram geopfert wurde. Den Sinn einer (schlimmstenfalls auch noch netflixexklusiven) FF14-Fernsehserie möchte ich doch arg in Frage stellen.

  • Mich verbinde mit beiden Helden nicht allzu viel. Würde mich an der Stelle für Kratos entscheiden, weil er in meinen Augen der Lebensverneinendere von beiden ist und damit gutes Futter für meine Art von Humor liefert.

  • Vor allem könnte "Oninaki" noch ein paar Stimmen mehr vertragen. Schön ist allerdings, dass "Tales of Arise" führt - trotz neu entfachtem FF7R-Hype durch E3-Auftritt und Releasedatum.

  • Ich habe kein PS+ und brauche das auch nicht. Bläht nur den Backlog auf - nein danke.

  • Ich finde die JPGames.de-Most-Wanted auch super. Schön wäre, wenn sich der eine oder andere noch den berühmten Ruck geben und teilnehmen würde. Das Forum hat derzeit 30-35 Stammnutzer, die praktisch täglich hier sind, plus 10-15 "Gelegenheitsnutzer", die 2-3 mal im Monat vorbeischauen. Das könnte sich eigentlich auch in der Zahl der Voter widerspigeln.

  • Zitat von Vincent: „Wobei Patty eigentlich das beste an Vesperia ist. Kämpfen mit ihr macht richtig Laune. “ Vor allem weil ihre Attacken (kindliche Inszenierung hin oder her) richtig wirkungsvoll sind. Hab' die in der "Definitive Edition" auch bei jeder sich bietenden Gelegenheit in der Party.

  • Schöne Nachricht. Muss gleich mal meine Neueinsteigervorschläge bei den JPGames.de-Most-Wanted überarbeiten.

  • Zitat von Mirage: „So etwas würde ich doch scharf von dem nur auf Bildauflösung und Framerate schauen abgrenzen. “ Richtig, das ist nicht dasselbe.

  • Man müsste mal Nintendo fragen, ob sie wirklich das Ziel haben, mit der Switch primär jüngere Spieler anzusprechen. Ich glaube eher nicht. Ist es nicht viel mehr so, dass Nintendo versucht, die Art von Gamern um sich zu scharen, die einfach nur in Ruhe spielen wollen, deren Gedanken sich nicht primär um Bildauflösung, Framerate und Seasonpass drehen? Es gab eine Zeit, in der man diese Leute "Core-Gamer" nannte. Sony sollte Nintendo schon fürchten. Gerade durch die neuen "Richtlinien" besteht die…

  • Gestimmt für: Tales of Arise Granblue Fantasy: Relink Ys9: Monstrum Nox Oninaki Final Fantasy 7 Remake Neueinsteiger: Ni No Kuni 3 Last Soul Aside Haven

  • News Meldungen aus aller Welt

    Kelesis - - Off-Topic

    Beitrag

    Meine Empfehlung an die Japaner: Madame Kardashian verklagen - die Erfolgsaussichten sind blendend. Die Aktion von Kardashian ist ähnlich albern wie die von dem Schlauberger, der meinte, sich "Wachturm" und "Erwachet" als Marken schützen lassen zu müssen. Jeder Wald-und-Wiesen-Anwalt hätte ihm erklären können, dass es praktisch ausgeschlossen ist, in diesem Punkt irgendwelche Rechtsansprüche gegenüber den Zeugen Jehovas geltend zu machen. Da Kim Kardashian ohnehin mal aus ihrem selbstgefälligen …

  • Zitat von Boko: „Aber großartige Storywendungen, die wir noch nicht kennen, sollte man weder vom Midgarpart noch von den Parts danach erwarten, denn schließlich wird man sich im Wesentlichen wohl ans Original halten, was das angeht. “ Wir kennen die Wendungen natürlich, aber ich denke auch an jüngere Spieler, die das Original nicht kennen. Die werden im ersten Teil vom Remake vermutlich mit vielem beglückt aber nicht mit einer spannenden Story - und die war doch eigentlich einer der Hauptgründe,…

  • Zitat von Novaultima: „Man kann also mittlerweile davon ausgehen, dass Midgar hier nicht einfach nur eine Stadt oder ein Gebiet des Spiels ist, sondern im Remake eine ganz eigene große Welt, mit viel Detail, Interaktion(wurde ja schon oft von Nomura während der Entwicklung betont) und viel größerem Ausmaß in der Erkundung, sowie auch ganz neue Areale in Midgar. “ Davon kann man ausgehen - und Sidequests werden uns bestimmt auch alle paar Meter vor die Füße fallen. Klingt an sich auch nicht schle…

  • Zitat von Izanagi: „Was die Damen angeht...Tifa könnte einem beim Streit ums Mittagessen echt gefährlich werden “ Als bräuchte ein Mann noch "Mittagessen", wenn er Tifa als "Nachtisch" haben kann.

  • Mein Fall sind sie beide nicht wirklich. Würde mich an dieser Stelle für Cloud entscheiden - und sei es nur, weil ich gute Chancen bei Tifa hätte, wenn ich wie er wäre.

  • Kein schlechter Gedankengang von Aonuma und seiner Mannschaft. Wäre bei gewissen anderen Spielen vielleicht auch eine Option gewesen - einfach ein Sequel/Prequel/Spin Off machen, statt Geschwader an DLCs auf die Welt loszulassen, die in der Summe locker den Umfang des Basisspiels haben.

  • Zitat von Boko: „Ja, mir gings ja nun nicht um solche Übergänge sondern die Fälle, wo Spielemechanik und Spielfortschritt ineinander greifen. Sowas gibts bei Compilations halt naturgemäß nicht. Bei dem Remake ist das halt etwas anders. Aber wie gesagt, man wird schon irgendne Lösung finden. Mit einem üblen Cliffhangar alla "to be continued ... please be excited" rechne ich aber eher nicht. Einen Abschluss zu inszenieren, der sich einigermaßen rund anfühlt ist jetzt nicht die schwierigste Aufgabe…

  • Zitat von Boko: „Es geht ja nicht nur ums Leveln. Das was diesen Fall von der 7ner, 10ner, 13ner Compilation unterscheidet ist, dass jeder Teil der Compilations ein ganz eigenes Gameplay, eine weitestgehend neue Welt und eine nur sehr lose Storyverbindung zu seinem Vorgänger hatte. Die Spiele standen in erster Linie alle für sich selbst. Bei FF7 ist alles sehr eng miteinander verstrickt, weils eben eigentlich ein Spiel ist und der Spielefortschritt an einigen Stellen entscheidend ist, um später …

  • Zitat von Bastian.vonFantasien: „Bei FF7 ist halt das Problem das wir bereits die Handlung als ganzes kennen. Schwierig sich davon zu lösen.. “ Richtig, ich finde die Mehrteiler-Lösung auch noch wie vor suboptimal, zumal der Umstand, dass Teil 1 sich tatsächlich auf Midgar beschränkt, für mich schon eine Art Worst-Case-Scenario darstellt. Wir müssen davon abgesehen damit rechnen, dass es in jedem Teil eine andere Heldentruppe gibt, wobei sich Cloud, Tifa und Barret als die einzigen Konstanten er…

  • Zitat von ElPsy: „Schließlich kann man bei Tales of Vesperia bis auf Zufallskämpfe und ein paar Items eh nichts Spiel entscheidendes auf der Worldmap finden. Und selbst wenn, lass die die Leute doch so spielen wie sie Spaß haben. “ Weiß nicht, was für ein ToV du besitzt, aber ich hatte im ganzen Spiel nicht einen Zufallskampf.