Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nur mal was Grundsätzliches dazu: Der Schreiber einer Geschichte muss nicht zwangsläufig auch deren maßgeblicher Ideengeber sein. Manchmal haben Writer in erster Linie die Aufgabe, die Ideen anderer Leute (z.B. Gamedesigner, Regisseure) mit Text zu füllen. Welche Idee bei FF7R von wem stammt, wird sich, denke ich, nur schwer feststellen lassen, zumal man auch nicht davon ausgehen muss, dass in Interviews immer die Wahrheit gesagt wird.

  • Zitat von Nitec: „ Doch ich schätze Ni Nu Kuni sehr Eine schwache Story kann ich eher verzeihen. Dafür ist das Gesamtbild viel zu gut. “ Wobei die Story nicht in dem Sinne schwach ist - fällt halt nur im Vergleich mit Teil 1 etwas ab. Aber es spricht auch für Teil 2, dass nicht versucht wurde, das Gleiche wie in Teil 1 noch einmal zu machen. Hätte zu gerne gesehen, wie es ohne den Absturz von Level 5 mit der Marke weitergegangen wäre.

  • Zitat von Nitec: „Nochmal auch ernst zu DQ11. Es ist ein gutes Spiel, wo beim Nachfolger ein wenig an der Dynamik was gemacht werden muss. Keine Angst es sollte Rundenbasiert bleiben, aber sich dabei nicht träge anfühlen. Natürlich wird hier öfter Persona erwähnt. Vielleicht auch ein Lightning Returns als Inspiration nehmen. “ Oder die Suikoden-Reihe, die auch recht schnelle Rundenkämpfe hatte. Möchte allerdings anmerken, dass ich nicht in einer Welt leben möchte, in der es nur noch schnelle Spi…

  • Zitat von Desotho: „DQ11 hatte doch diese hoffnungslos veraltete Benutzerführung bzw Kampf-Ui. Da wäre ggf. auch mal ne Straffung wie bei Persona 5 ne Idee gewesen “ Das würde ich positiver formulieren. DQ11 macht abgesehen von der Sache mit dem Epilog (so etwas gehört einfach ins Hauptspiel und nicht ins Postgame) nämlich alles richtig. Deswegen wurde es auch mein Spiel des Jahres 2018 und nicht das im gleichen Jahr erschienene NNK2. Aber beide Spiele stecken einen Großteil dessen in den Sack, …

  • One Piece Odyssey

    Kelesis - - Das große Gaming-Forum

    Beitrag

    Zitat von LightningYu: „Natürlich wäre es schön gewesen, wenn es auch abseits der Marke ein reißer wird, damit könnte man den Leuten OP besser schmackhaft machen. Aber vorallem bei Lizenz-Spielen habe ich "Primär" zuerst mal den Anspruch das es mir als Fan freude macht. “ Von den reinen Zutaten her hätte es durchaus als eigenes Spiel bestehen können. One Oiece Odyssey enthält gute Ideen, die aber bisweilen an der Umsetzung scheitern. Man hätte vielleicht etwas weniger auf Fanservice setzen und d…

  • Zitat von Magnussen: „Da muss ich aber mal deutlich widersprechen! Bitte macht ein FFIX-Remake. Daran wäre nichts verkehrtes. Befürchtest du etwa, dass die Produzenten die selbe Idee nochmals anwenden? Ein alternatives FFIX? Womöglich ebenfalls episodisch erzählt? Also das wäre doch nichts, was man verpassen möchte. “ Du bringst es auf den Punkt. Alles das möchte ich als erklärter FF9-Fan nicht. FF9-Fans ticken seit jeher anders als FF7-Fans. Aber woher sollten die Herren Nomura und Kitase das w…

  • Zitat von Nitec: „Und trotzdem wirst du es auch kaufen “ Er vielleicht, aber ich nicht. Die FF7-Neuauflage ist für mich aus Gründen schon seit über einem Jahr abgehakt - hab' auch seit Monaten keine News dazu mehr kommentiert. Aber ich schaue mir wahrscheinlich zumindest Videos an, um zu erfahren, wie es sie es schlussendlich umgesetzt haben. Was ich an dieser Stelle noch einmal bekräftigen möchte: Bitte macht kein FF9-Remake!

  • Was hört ihr gerade?

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    m.youtube.com/watch?v=ZSeCfe839c4 Walran, einer der beiden Köpfe dieser französischen Combo namens ANGELLORE, wird heute 36 Jahre alt. Aufrichtige Glückwünsche meinerseits! Zumindest in Deutschland dürfte ich der größte Fan der Band sein. Und da dieser Tage hier im Forum über den ESC diskutiert wurde: Wie wäre es mit so etwas wie der oben verlinkten Nummer als Beitrag von Frankreich? Eine Art langsamer "Hochzeitswalzer" mit "Krümelmonsterstimme", Arrangements so zäh wie Lava und trotzdem erhaben…

  • @Fayt: Die aktuellen Most-Wanted sind noch nicht angepinnt. So finden sich natürlich schwer genug Stimmen, um Penny Blood auf Platz 1 zu hieven.

  • Wenn man die E3 wieder primär zur Ankündigung neuer Spiele nutzt (wie das ursprünglich mal war), geht es auch ohne die sogenannten "Big Three", weil die eh kaum (noch) selbst Spiele entwickeln und demzufolge auch fast nichts Nennenswertes anzukündigen haben - wenn nicht gerade eine neue Konsole in den Startlöchern steht.

  • Zitat von Nitec: „Ein wenig war das auch für dich “ Aha, meine Überraschung hält sich in Grenzen. Trotzdem erneut viel Spaß mit dem wunderbaren NNK2!

  • Gestimmt für: Dragon Quest 12 Eiyuden Chronicle Penny Blood Armed Fantasia: To the End of Wilderness Ys 10 Neueinsteiger: Tears of Magic (tba.) Dragon Quest 3 HD-2D-Remake (tba.) Zitat von Fayt: „Wer hat denn dafür gesorgt das Penny Blood jetzt die Platzierungszahl (6,6,6) hat? Das ist doch abgekartet vom Wählerkollektiv. “ Kannst gerne mit dazu beitragen, dass daraus eines Tages 1,1,1 wird.

  • @Nitec: Bis auf den DQ11-Vergleich unterstütze ich deinen Beitrag. Beide NNKs kann man immer wieder spielen. Teil 1 hat die bessere Story, dafür ist Teil 2 spielerisch abwechslungsreicher.

  • One Piece Odyssey

    Kelesis - - Das große Gaming-Forum

    Beitrag

    So, ich bin jetzt durch und weiß nicht so recht, wie ich das Gesehene einordnen soll. Wie gesagt, ich kenne das One-Piece-Franchise kaum und kann daher mehr oder weniger nur das beurteilen, was mir das Spiel vorgesetzt hat. Erst mal muss ich sagen, dass die Behauptung, man würde für den Haupthandlungsstrang 25-30 Stunden brauchen, meines Erachtens schon fast an Desinformation grenzt. Es sind realistisch betrachtet eher 35-40. Ich selbst hab' sogar über 41 Stunden gebraucht und wer mich kennt wei…

  • Zitat von Somnium: „Habe mir gerade was von den hier positiv hervorgehobenen Lord of the Lost angehört, ist absolut nicht meins, könnten aber zumindest noch in dieses schillernde Konzept vom ESC passen. “ Wenn eine Dark-Rock-Band (eine solche ist LOTL an und für sich) von "Außenstehenden" als "schillernd" wahrgenommen wird, hat sie eigentlich irgendwas falsch gemacht - muss ich jetzt als Insider mal sagen. "Meine" Subkultur ist eben auch nicht mehr das, was sie mal war. Muss aber auch sagen, das…

  • Was hört ihr gerade?

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    @Chocomog: Klingt stark, wobei ich persönlich diese Version nicht dem Black Metal zuordnen würde.

  • LORD OF THE LOST kenne ich seit vielen Jahren und hab' die auch schon zweimal live gesehen. Sollten die tatsächlich den Vorausscheid gewinnen, haben sie gute Chancen, beim Contest unter den ersten Fünf zu landen. Vielleicht könnten sie sogar ähnlich turmhoch abräumen wie LORDI 2006. Da hab' ich mich damals fast gekugelt vor Lachen. An und für sich mag ich den Contest nicht besonders. Das ganze Spektakel ist mir viel zu inszeniert und das Musikalische wird dadurch eher zur Nebensache. Demzufolge …

  • Was hört ihr gerade?

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    Zitat von Sir Tonberry: „Wir hatten damals die CDs "Deep shadows & brilliant highlights" und (natürlich) "Razarblade Romance" rauf und runter gehört. “ Wenn du schon zu den wenigen Männern zählst, die das Zeug damals gehört haben, hast du es hoffentlich nicht einfach nur gehört sondern auch "damit gearbeitet" . Ich selbst war rein musikalisch nie wirklich HIM-Fan (als Kind der Gothic-Metal-Bewegung fand ich die Combo damals zu wenig düster und zu wenig "Metal"), aber als Jüngling um die 20 hatte…

  • Was hört ihr gerade?

    Kelesis - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    youtube.com/watch?v=kSk4FzX2yfo Nach eingehender akustischer Prüfung des Solo-Debütalbums von Ville Valo fallen mir vordergründig drei Sachverhalte auf: 1. Das Songmaterial hätte 1:1 auf praktisch sämtliche HIM-Scheiben (außer eventuell "Venus Doom") gepasst (was die Frage aufwirft, weshalb Valo die Band überhaupt aufgelöst hat). 2. Das Album wurde in einem unglaublich seichten Soundgewand produziert - hier hätte etwas mehr Wucht/Ungeschliffenheit Wunder bewirkt. 3. Wie man im obigen Video unsch…

  • Merkwürdig ist diese auf Japan beschränkte Entscheidung schon, aber möglicherweise ist die naheliegendste Erklärung ganz banal: Im Rest der Welt wird der Preis innerhalb der nächsten Tage/Wochen ebenfalls erhöht. Man ist nur aus vielleicht mehr, vielleicht weniger nachvollziehbaren Gründen noch nicht dazu gekommen. Aber werden Unternehmensberater jemals das Naheliegende sehen, statt sich übereilt in abstrusen Hochrechnungen zu verlieren? Ich könnte jetzt eine halbe Stunde Unternehmensberaterwitz…