Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 900.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Generell sind mir Trophäen eher egal. Oft schaue ich nicht mal in die Trophäen-Listen. Zudem habe ich die Funktion abgestellt, dass die Trophäen beim Erreichen während des Spielflusses aufploppen. Mag dies bei vielen Spielen nicht gerade störend sein, zerstört es mMn bei anderen Spielen die Immersion; z.B. bei atmosphärischen Horrorspielen. Ich bin eher ein Freund davon, im tatsächlichen Spiel mit etwas belohnt zu werden, sei es ein Lore-Schnippsel oder ein besseres Schwert. FFXII ist hier ein s…

  • Bedeutet das, ich muss 100.000 Einheiten von Resi 7 kaufen, damit es das erfolgreichste Resi wird und Teil 5 endlich ablöst? Alles klar, ich fang schon mal zum Sparen an!

  • Dachte während den ersten Sekunden, es käme ein neues Alien Spiel. Das Art-Design schreit förmlich nach Giger. Bisher wirkt das Spiel wie perfekt auf meinen Geschmack zugeschnitten. Für mich definitiv der interessanteste Titel der Inside-Ausgabe und ein absoluter Pflichtkauf!

  • Bin erstmal vorsichtig optimistisch. Bloober hat mit Observer und Layers of Fear zwei recht unheimliche Walking Simulator geschaffen, mit Layers 2 und Blair Witch jedoch ziemliche Schlaftabletten. Werde ich mal im Auge behalten, war jedoch von Scorn gestern mehr angetan.

  • Was zum Geier? Warum habe ich noch nie von Scorn gehört? Dachte in den ersten Sekunden, das wäre ein neues Alien Spiel. Das Art Design ist schon sehr stark von Giger inspiriert. Das Spiel wird wird ein absoluter Pflichttitel für mich. Ansonsten fand ich noch das neue Spiel mit Akira Yamaoka am OST spannend. Der Rest der Neuankündigungen ist erstmal uninteressant.

  • Kein Mensch würde sich über Änderungen beschweren. Änderungen grundsätzlich sind ja nicht schlecht. Es geht schlicht um das “wie“.

  • Ja, und zwar dem Glauben an ein gut geschriebenes Final Fantasy..

  • Wow, Ehrgeiz. Das hatte ich mir damals nur wegen den FF Charakteren importiert. Und dann war in dem Spiel sogar ein ganz passabler RPG-Light Modus integriert, mit einem unverschämt guten OST. Muss ich mal wieder reinwerfen... Aber ein Gastauftritt fehlt noch: Cloud als Fahrer in Chocobo Racing!

  • The Last of Us

    Josti - - Westliche Videospiele

    Beitrag

    Zitat von Aruka: „Einige ärgern sich über den Crunch, den es natürlich nur bei naughty Dog gibt. “ Über Crunch sollte man sich generell aufregen, nicht nur bei Naughty Dog. Dass hier Publisher-übergreifend mal was passieren muss, steht völlig außer Frage. Mittlerweile kann ich nicht mehr mit gutem Gewissen ein Spiel genießen, wenn es unter solch unmenschlichen Bedingungen entstanden ist. Dabei ist es mir egal, ob dies schon immer der Fall war, es sich um Last of Us, Cyberpunk oder Mario handelt.…

  • Zitat von Lulu: „ Ich habe es schonmal erwähnt, aber erwähne es gerne nochmal: hierbei geht es nicht mehr um die Spiele sondern wie laut und am intensivsten kann ich auf etwas rumhacken. “ Normalerweise würde ich auf sowas nicht antworten, aber in diesem Fall sehe ich mich dazu gezwungen. Denn sind wir mal ehrlich, Flynn hat sich in seinem Post direkt auf mich bezogen. In besagtem Thread ging es lediglich darum, warum mir die Nebenqueststruktur im originalen Xenoblade so gut gefallen hat. Oder b…

  • Zitat von Desotho: „ Auf bessere Nebenquests hoffe ich nicht das werden sie nicht runderneutert haben “ Ich finde ja, dass gerade das erste Xenolade absolute Vorzeige-Nebenquests besitzt. In jeder NQ gibt es eine erzählerische Hinführung, einen Verlauf, eventuell einen Twist im Verlauf und anschließend einen erzählten Epilog. Man hat also immer einen Grund, die Quests zu machen und erfährt dadurch mehr über NPCs und die Lore der Spielewelt. Viele dieser Quests verknüpfen sich sogar zu umfangreic…

  • Ach, Monolith können machen, was sie wollen. Ihr Zeug würde ich blind kaufen.

  • Zitat von Chase: „So aus Interesse gefragt, welche Titel sind denn Meisterwerke der letzten Jahre, die das Non plus Ultra im bereich JRPGs darstellen? Also im Komplettpaket... Story, Technik, usw.. “ Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Zumindest meiner Ansicht nach hat das Genre sowohl in Bezug auf Quantität als auch Qualität stark nachgelassen, wenn man das aktuelle Angebot noch mit den SNES und PS1/PS2 Zeiten vergleicht. Allgemein wurden viele Reihen einfach eingestampft oder auf…

  • Zitat von CloudAC: „Wenn man erkunden will, will man sich doch auch Zeit lassen um jeden Heiltrank in den unnötigen Sackgassen zu finden. Sonst rennt man ja nur durch die tollen Maps xD. “ Generell finde ich Generalisierungen doof.

  • Zitat von Flynn: „Zitat von CirasdeNarm: „Da frage ich mich tatsächlich, ob wir alle hier das selbe Spiel gespielt haben. “ Ne weil bei manchen wurde das Remake nicht wie das Heilige Orginal nachgemacht und anscheinend ist es ein Verbrechen wenn man das Remake für sich selber toll findet und es genauso wie es ist liebt “ Und ein heißgeliebtes Spiel zu kritisieren ist wohl auch ein Verbrechen. Immer diese doofe Meinungsfreiheit. Da wünscht man sich schon fast Zustände wie in Nord-Korea. Die Leute…

  • Zitat von CirasdeNarm: „@Josti Aber ist FF nicht mindestens seit VII für genau das bekannt? Hatte SE nicht selbst betont - und der Ganzen Sache sogar noch einen Namen gegeben (Cinematic RPG) - dass FF eben dieses Markenzeichen inne hat? “ Blade Runner und Transformers sind auch zwei cineastische Erlebnisse. Ich gehe jetzt nicht drauf ein, was ich besser finde und wichtiger für die Filmwelt ist Der Unterschied liegt, wie ich im Spoiler-Thread schon beschrieb, in einer ausgewogenen Balance.

  • Zitat von Kelesis: „Muss es jetzt aber mal so hart formulieren: Wer Schlauchlevel für der Weisheit letzten Schluss hält, sollte prinzipiell überlegen, ob Rollenspiele (mal abgesehen von Dungeon-Crawlern) das Richtige für ihn/sie sind. “ Danke! Ich möchte zu diesem Kommentar noch den Überfluss an überstilisiertem Action-Bombast hinzufügen, an welchem FF schon seit einer Weile krankt und welcher außer der “Coolness“ narrativ nix beiträgt. Ein Rollenspiel sollte durch andere Stärken glänzen.

  • Mit dem Unterschied: NGE war von Anfang an auf diese Art Story ausgelegt, da ergibt diese Ausrichtung innerhalb des fiktiven Universums auch Sinn. Bei FFVII ist dies nicht der Fall, weswegen dieses unsägliche Chapter 18 ja so unpassend ist.

  • Ich finde das neue Arrangement nicht unbedingt besser als das perfekte Original. Allerdings handelt es bei Xenoblade um ein Spiel, welches über hunderte von Stunden gehen kann. Genug Zeit, mich mit den neuen Arrangements anzufreunden und munter zwischen dem neuen und dem alten OST zu wechseln. Kanns ehrlich gesagt kaum erwarten!

  • Zitat von CloudAC: „ Ich find es auch amüsant, das nen Patch kam, damit man quasi dauer rennen einstellen kann. Wo doch alle angeblich so viel durch Gebiete laufen und erkunden wollen, weil die Spiele das heute ja nicht mehr so haben wie früher . Und die Leute sind froh über diese Option . “ Öhm... diese beiden Aspekte haben doch gar nichts miteinander zu tun? Es ist sowohl in offenen Gebieten als auch in Schlauchleveln nervig, sich forciert langsam fortbewegen zu müssen. Es war in alten Spielen…