Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gesellschaftsspiele

    Antimatzist - - Off-Topic

    Beitrag

    Hier letztens im Regal vom örtlichen Spieleladen auch Gloomhaven gesehen, aber kenne keinen, be dem wir das Spiel in Ruhe aufbauen könnten. Bei meinem besten Freund (andere Stadt) wird das quasi nicht mehr eingeräumt, weils einfach zu massiv ist^^ Finde da Andor ganz entspannt, eigentlich, ist ja aber auch mehr Gesellschaftsspiel als wirkliches Rollenspiel. Jetzt am Wochenende spielen wir mal vielleicht wieder eine Runde Villen des Wahnsinns, bin gespannt!

  • Zitat von Bastian.vonFantasien: „Hat man denn über die Vita und PS3 noch Zugang zum Store? “ Ja, hat man. Man kann sogar auch die Speicherstände in den ersten drei Teilen übertragen, ist aber etwas knifflig.

  • Gesellschaftsspiele

    Antimatzist - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Mahiro: „Würfeln als Fokus mag ich überhaupt nicht. Gerade wegen viel zu vielen Runden Mensch ärgere dich nicht! in meiner Kindheit kann ich sowas gar nicht ab. Okay finde ich es bei solchen Sachen wie Catan, doch lieber würfel ich erst gar nicht. “ Mensch ärger dich nicht ist ja auch kein richtiges Spiel. Aber ich kniffel schon gerne und mag Spiele, die auf der Kniffelmechanik aufbauen. Habe letztens für meine Frau und mich das Catan Würfelspiel geholt, das ist auch ganz ähnlich. Sehr…

  • Zitat von Liva: „Wäre die Collection überhaupt technisch umsetzbar für die neueren Konsolen? “ Ja klar, wieso denn nicht? Jede andere Spielereihe schafft es ja auch, ihre Spiele zu porten oder in Collections zu packen (Konami selbst ja vor ein paar Jahren mit MGS und Silent Hill selbst ehemalige PS1- und PS2-Spiele). Wahrscheinlich ist der source code für die meisten Spiele verloren und Suikoden III galt immer als technisch "schwierig" (wohl einer der Gründe, weshalb es das Spiel nicht nach Euro…

  • Zitat von Josti: „Es dürfte 2015 gewesen sein: da habe ich mich mit ihm über Bloodstained unterhalten und der Möglichkeit, durch Kickstarter einen spirituellen Nachfolger zu Suikoden zu finanzieren. Bei einem Interview habe Antimatzist Murayama diese Frage dann stellen wollen... Vielleicht finde ich den Threat dazu noch... “ Haha, kann sein. Damals im Interview, 2016, war Murayamas Antwort noch sehr diffus: Darüber habe er noch nicht nachgedacht. facebook.com/notes/suikoden-re…iew-2016/966367783…

  • Gesellschaftsspiele

    Antimatzist - - Off-Topic

    Beitrag

    Zitat von Mahiro: „Hat hier jemand schon mal Im Wandel der Zeiten – Eine Geschichte der Zivilisation gespielt? Es ist ein kartenlastiges Brettspiel aus Tschechien und meines Erachtens recht unbekannt, dafür, dass es so gut bewertet ist. Es ist immerhin über fünf Jahre lang unter den Top 5 bei Board Game Geek. Durch die PC-Version bin ich drauf gestoßen und finde es sehr interessant, wobei das analoge Spiel mit all den Markern ganz schön anstrengend sein muss. “ Sehr sehr anstrengendes Spiel, kan…

  • hab ich ganz vergessen. Hoffentlich ein ordentliches Spiel. Habe damals 120 h in AtL II gesteckt, was ein Monstrum.

  • Genau die selbe Chose gabs damals doch schon bei Bravely Default. Square Enix kennt immer noch nicht sein Publikum. Octopath Traveller war ein relativ groß vermarkteter Titel, das kann man jetzt ja auch nicht mit I Am Setsuna oder Lost Sphear vergöeichen. OT hatte viel Platz auch in Nintendos Werbekanälen und ne tolle CE. SE checkts mal wieder nicht.

  • ich sehe das Problem nicht ganz. Man bezahlt doch eh erst bei Versand. Man kann bis einen Tag vorher stornieren. Wieso sollte FF VII nicht drinstehen? An sich natürlich ein gutes Urteil, aber ich kann mir kein praxisrelevantes Beispiel ausdenken, in dem das hilfreich sein könnte. Oder in dem die jetzige Praxis ein Nachteil sei. Ich bestelle recht oft vor, stornier dann aber kurz vor Release meist. Und wenn jemand Testberichte abwarten will, kann er es doch einfach tun.

  • habe jetzt die Prologe von Cyrus und Tressa durch. Der eine war etwas interessanter als der andere ^^' aber bin gespannt über die weiteren Charaktermotivationen. Schwierigkeitsgrad finde ich bisher eher niedrig, wobei der zweite Boss doch schon anspruchsvoller war, aber jetzt nicht schwer. Freue mich darauf, weiterzuspielen.

  • Fände den Titel interessant, aber muss wieder sagen, dass mir der Titel zu teuer ist. Ein Freund meinte auch schon, dass die 3DS Version teilweise verramscht wird.

  • Zitat von Somnium: „Kurz zum Link: Der führt zu einer Preview von Kotaku^^ Zitat von Kotaku: „I like Octopath Traveler so far, and I’m especially digging the game’s combat system. But this is a unique game—comparisons to JRPGs of yesteryear are not particularly useful. “ Das ist ehrlich gesagt das klügste, was Schreier seit zwei Jahren mal geschrieben hat. Schreier geht auf etwas ein, was viele vielleicht interessiert: Er sitzt seit 20 Stunden an dem Spiel, ist aber noch längst nicht am Ende ang…

  • Zitat von VenomSnake: „Wann läuft das Embargo für die Reviews eigentlich ab? “ Denke mal heute, RPGsite hat schon ein Preview gepostet. Amazon hat den Preis für die CE auch nochmal an die günstigen anderen Anbieter angepasst und steht bei 89,99.

  • aber das ist doch echt ein alter Hut, krass das jemand nicht kannte. Was kommt hier als nächstes, Pacman hieß eigentlich Puckman, aus Angst vor Vandalismus wurde das aber geändert? Der Fall wurde auch wissenschaftlich aufgearbeitet, hier nachzulesen. ncbi.nlm.nih.gov/m/pubmed/11235034/

  • Also im jetzigen eShop NEIN DANKE, der ist ja nahezu so unübersichtlicht wie der vom 3DS. ^^' Und Klasse statt Masse. Aber der 3DS wurde ja auch irgendwann von Wimmelbildspielen zugemüllt, das darf bei der Sitch dann nicht fehlen ... aber abseits davon bin ich froh, dass viele hochwertige Indies für das System erscheinen.

  • Zitat von VenomSnake: „@Antimatzist Das widerspricht sich doch das Spiel hat doch nicht einmal eine richtige Story wie kommst du jetzt auf 8 richtige Storys? Wir wissen nicht einmal wie lange die Story für die jeweiligen Charaktere geht und wie das alles ausgehen wird. Nicht einmal Reviews sind On jetzt außer von Famitsu worauf man keinen Wert legen sollte wenn man bedenkt wie sie FF13-2 bewertet haben. “ Also alleine die Prämisse von Primroses Story ist besser als ca. 50 % aller JRPGs, die ich …

  • Also ehrlich, lieber acht richtige Storys als dieses typische "ein Charakter aus der Gruppe steht immer nur für zwei Quests im Vordergrund" aus anderen JRPGs. So sehr ich FF IX liebe, das hasse ich an dem Spiel. Freya hat ihre zwei Minuten, Amarant keine und was Quina soll, weiß bis heute keiner. Und daran kranken so viele japanische RPGs, da habe ich lieber acht gut erzählte kürzere Geschichten. Mal sehen, wie das am Ende tatsächlich wird.

  • entspricht ca. den Zahlen die Steamspy zuletzt hatte. Die Cold Steel Titel sind zu teuer für den PC, das erklärt die geringere Nutzerbasis.

  • Der Verfasser war aber auch arrogant und uneinsichtig, insofern hat er zurecht eingesteckt. Insbesondere, weil er darauf beharrt hat,dass 8000 gut wären (was es nicht ist, aber für einen so späten Port OK). Denke eher dass die Switch international von vielen als Vitanachfolger gesehen wird, man es schätzt, dass man RPGs unterwegs zocken kann. Glaube nicht, dass XC2 irgendwer beeinflusst hat.

  • Ys VIII ist relativ gebombt, aber soll weltweit auf der Switch PS4 und Vita über holt haben. Wenn das stimmt... Wow.