Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das 3D-Audio muss nicht abgestellt werden. Es liegt an einer anderen Einstellung, aber da müsste ich erstmal zu Hause nachschauen, was genau ich eingestellt hatte, damit Audio da ist.

  • Oh Leute, jetzt hört doch mal auf, die Soulslikes immer so runter zu machen... Es kommt bei diesen nicht ausschließlich auf die Reaktionen oder das Geschick des Spielers an, sondern tatsächlich bringt es auch etwas, wenn man die Werte steigert, so denn solche Vorhanden sein sollten oder entsprechende Ausrüstung anlegt (Sekiro und ähnliches ist da natürlich auszuschließen, da sie ein angepasstes Gameplay haben). Man kann sich zum Beispiel von Teil 1 bis 3 der DS-Reihe mit Schilden (und weiterer A…

  • Life is Strange: True Colors

    CirasdeNarm - - Das große Gaming-Forum

    Beitrag

    Wundert mich, dass es bisher kaum etwas zu diesem Spiel ins Forum (und in diesen Thread) geschafft hat. Ich selbst hatte vor kurzem das Spiel auf der PS5 angetestet und muss sagen, dass mich die durchwachsene Performance schon etwas stört. Kann jemand eventuell etwas dazu sagen oder hat ein ähnliches Gefühl? Die 30 fps fühlen sich absolut nicht rund an, egal ob RT an oder aus. Eventuell läuft ja die PS4-Version besser auf der PS5? Ein optionaler 60fps-Modus hätte auch nicht geschadet. Allerdings…

  • Ich hoffe ja tatsächlich immer noch, dass wir ne ganz klassische World-Map bekommen. Wird wahrscheinlich Wunschdenken sein, aber irgendwie kann ich mir nur schlecht vorstellen, dass man sich da bei SE nicht auch Gedanken drüber gemacht hat. Wobei mit den heutigen Möglichkeiten sicher auch eine Zusammenlegung der einzelnen Gebiete nicht unmöglich ist, inklusive der später steuerbaren Fahrzeuge, Chocobos usw. . Aber wisst ihr was? Wir werden sehen. Nicht immer ist es von Vorteil, das Original mit …

  • Wenn das "Lunateias Veil" auf der Ps2 mit einschließt, würde ich mich freuen, da ich nur den ersten Teil und den auf der Wii kenne, welcher ein Remake des Erstlings ist. Vom zweiten Teil kenne ich nur Videos und damals missglückte Versuche, es per Emulator zu zocken, weil es durchaus ein Problemkind war, was das betrifft. Wahrscheinlich ist das sogar immer noch so, weshalb ein Remaster davon sehr schön wäre, und wenn der erste Teil gleich mitkommt, spiele ich den auch gerne nochmal durch.

  • Ich mag sie auch sehr gerne und höre ihre Produktionen schon sehr lange. Kann auch die Kritiken manchmal nicht nachvollziehen, in welchen ihr nachgesagt wird, sie könne überhaupt nicht spielen. Sehe ich komplett anders. P. S. : Ihre Outfits sind jedes Mal Klasse!

  • Eigentlich gehören diese Spiele in die Kategorie "Adventure". Kannst du zum Beispiel auch auf den jeweiligen Shop-Seiten überprüfen. Und so abwegig ist das nicht, nur dass der Rätsel-Anteil im Vergleich zu anderen Vertretern des Genres (zum Beispiel klassischen Point & Click-Adventures) stark zurück gefahren wurde und man sich mehr auf Dialoge und Entscheidungen stützt. Baphomets Fluch damals war übrigens auch sehr stark mit Dialog-Rätseln gefüllt. Klassische Kopfnüsse gab es kaum und dennoch bl…

  • Das Spiel kostet eigentlich überall 59,- €, daher frage ich mich, wo du gesehen hast, dass es 70,- € kostet? Selbst die PS5-Version ist nicht zu diesem Preis zu finden. Und der Vergleich mit einer Visual-Novel hinkt auch irgendwo, da diese in der Regel deutlich weniger Interaktivität bieten und gleichzeitig die Produktionskosten, je nach Titel, etwas geringer sein dürften, als das bei LiS der Fall sein dürfte. Was du letztlich bereit bist, für den Titel auszugeben, bleibt nachwievor deine Sache,…

  • Zu spät, ist bereits vorbestellt und das ändere ich nun nicht mehr. Ist sicher auch etwas, was man nachträglich per Patch beheben kann. Zudem sind diese Testmuster wohl letztlich auch nur das Spiel ohne einen etwaigen Day One Patch. Gleichzeitig gehe ich nicht davon aus, dass uns hier eventuell etwas wie Cyberpunk erwartet, von den Problemen her.

  • Zu Edna: Sei du einmal über 1000 Jahre alt und in einem Körper gefangen, der dem eines Kindes entspricht. Ich kann da schon verstehen, dass man dann so einen Wandel durch macht, der in erster Linie vor allen Vorurteilen schützen soll, hält die Gruppe die kleine, niedliche Edna doch anfänglich für naiv und eben sehr jung. Dass hinter dieser süßen Fassade ein Lebewesen steckt, welches die gesammelte Lebenserfahrung mehrerer Generationen haben könnte, da kommt doch niemand drauf, wenn man sie sieht…

  • @Kelesis Das mit der Optik unterschreibe ich, jedoch nur bedingt. Mir selbst hat an zum Beispiel beiden Vorgängern, also Zestiria/Berseria nicht die eigentliche Optik sauer aufgestoßen, sondern die insgesamt etwas biedere Umsetzung/das generische Welten- und Dungeon-Design. Das wurde bei Berseria zwar etwas besser, aber wirklich gut war das nicht. Ewig durch die (übertrieben gesagt) immer gleich ausschauenden Gegenden zu rennen ist das, was mich und sicherlich auch andere eher demotiviert hatte.…

  • Ich habe letztlich noch nie ein Problem mit irgendwelchen meiner virtuellen Begleiter während meiner Gaming-Laufbahn gehabt, weshalb ich mich tatsächlich auch sehr schwer tue, da überhaupt jemanden nennen zu können. Problematisch werden solche Sidekicks eigentlich nur, wenn sie einem Gameplay-technisch auf den Keks gehen, wofür sie dann aber nicht wirklich etwas können. Deshalb hier mal ein Versuch, ein paar dieser Begleiter aufzulisten: Navi - The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Grundsätzlic…

  • @Bastian.vonFantasien Du darfst doch deine Meinung sagen und selbstverständlich hast du absolut Recht, wenn man sich die von dir genannten Beispiele ansieht. Die sind schon enorm westlich. Aber im Kern bleiben es zumindest für mich japanische Spiele, die Elemente beinhalten, welche man in tatsächlich westlichen Produktionen eben niemals finden würde. Ich würde auch sagen, dass trotz oder gerade wegen der Anpassung einiger Spiele aus Fernost sie eben immer populärer außerhalb Japans werden, was j…

  • @Bastian.vonFantasien Mich interessiert sehr, wie du eigentlich darauf kommst, dass sich die FF-Reihe von allem entfernt, was sie ausgemacht hatte, obwohl das ja genauer betrachtet nicht wirklich der Fall ist. Die bekannten Kern-Elemente hatte trotz komplett anderer Ausrichtung selbst ein FF XV, zum Beispiel. Es kommt natürlich darauf an, was für einen selbst überhaupt die wichtigsten Dinge innerhalb einer Reihe sind. Auch die eher westliche Ausrichtung gibt es bei FF nicht erst seit gestern, so…

  • Wird es das Spiel eventuell irgendwann auch für die Playstation geben? Sieht sehr schön aus.

  • Hat man denn eigentlich mit der Platin bereits die 100% erreicht, oder gibt es darüber hinaus noch weitere Möglichkeiten, Zeit im Spiel zu verbringen? Ohne Spoiler antworten, bitte. Ich erinnere mich da gerade an FF XV, welches zwar relativ einfach zu platinieren war, aber abseits davon eben noch weit weg von den 100% war. Gibt sicherlich noch andere Spiele, auf die das zutrifft, aber für mich ist dies das prominenteste Beispiel.

  • Ich finde auch, dass mehr Rätsel in den Dungeons definitiv nicht schaden würden oder dass man auch mal eine Sidequest macht, wo es mal nicht ums Kämpfen oder Sammeln geht. Da sind aber leider die meisten Spiele recht einfallslos, weshalb ich das Arise nicht im speziellen ankreiden würde. Allerdings entschädigt das deutlich bessere Design der Gebiete im Vergleich zu den letzten Teilen und der sammelbare Kram bisher ganz gut diesen Mangel. Ich sagte ja bereits, dass das Erkunden hier viel Spaß mac…

  • Neu bekommene Games

    CirasdeNarm - - Zum Tänzelnden Chocobo

    Beitrag

    Auch bei mir gab es Zuwachs für das Gaming-Regal: IMG-20210911-100722.jpg Für mich war es die Collector's Edition und meine Frau erhielt die sogenannte Hootle Edition. Die Figur und das Hootle-Plüschie sehen sehr schön aus und es hat mir Spaß gemacht, die Eule einzukleiden. Für die CE-Boxen war im Regal leider kein Platz, denn diese empfand ich auch als sehr schön anzuschauen.

  • @Bastian.vonFantasien Ich hätte da noch einen für dich, aber falls du es noch nicht gesehen hast, mal nen Spoiler-Kasten: (Versteckter Text) Also ja! Ich stimme dir definitiv zu, der Humor ist vorhanden. Allerdings achte ich normalerweise eher weniger auf solche Ungereimtheiten und genieße das Spiel nach Möglichkeit so gut es geht. Was manchmal mehr auffällt, sind die gerade zu Beginn nicht seltenen Schreibfehler. Aber auch das ist Jammern auf hohem Niveau.

  • @Bastian.vonFantasien Viel Spaß mit Tales of Arise! Ich kann dich aber etwas trösten, da ich auch gerade mal auf dem Weg zum zweiten Lord bin. Insgesamt hänge ich also auch eher hinterher. Das liegt zum einen daran, dass ich generell jede Ecke mindestens drei Mal ablaufe (das Erkunden macht btw. deutlich mehr Spaß als in den letzten Teilen) und zum anderen natürlich an der fehlenden Zeit, die durch die tägliche Arbeit immer zusammen kommt. Wäre das nicht der Fall, könnte ich eigentlich auch mal …